Neue Impulse. Neue Perspektiven.

Denkanstöße 2019
Mahsa Amoudadashi

Begeisterung – eine Angelegenheit des Herzens

Mittwoch, 10. Juli 2019

Erfolg hat, wer seine Kunden begeistert und das kann nur gelingen, wenn auch die Mitarbeiter begeistert sind. Mahsa Amoudadashi schildert nicht nur Ihre eigenen Erfahrungen mit großer Offenheit, sondern erklärt mithilfe wirtschaftspsychologischer Erkenntnisse, warum es wichtig ist, Mitarbeiter nicht als Untergebene, sondern als Mitunternehmer zu sehen. Ihr Vortrag ist ein Plädoyer für mehr Verantwortung, Vertrauen, Wertschätzung, Dankbarkeit und Transparenz. Denn begeisterte Mitarbeiter schaffen es, Kundenerwartungen zu übertreffen.

Mahsa Amoudadashi: Herzlichkeitsbeauftragte, Wirtschaftspsychologin, Trainerin Communico GmbH

Mahsa Amoudadashi absolvierte eine Ausbildung zur Hotelfachfrau im renommierten Schindlerhof in Nürnberg. Dem Tagungshotel blieb sie nach ihrer Ausbildung in einem deutschlandweit einzigartigen Beruf erhalten: Der Geschäftsführer ernannte sie zur Herzlichkeitsbeauftragten, die dafür zu sorgen hatte, dass sich Gäste und Mitarbeiter so wohl wie möglich fühlten. Die gebürtige Iranerin erkannte schnell, dass man Kollegen nicht beibringen kann, herzlich zu sein. Doch man kann sie begeistern. Man kann Mitarbeiter zu Mitunternehmern machen und ihnen die Chance geben, selbst etwas zu bewegen. Mahsa Amoudadashi zeigt mit ihrer herzlichen Art, wie wichtig Mitarbeiterbegeisterung ist. Sie will Menschen dafür sensibilisieren, dass nichts die Leistung eines Teams so positiv beeinflusst wie Zufriedenheit unter den Kollegen.

www.mahsa-amoudadashi.de

Zur�ck zur �bersicht
Eine Vortragsreihe von Schwarzwälder Bote und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen.
Mit freundlicher Unterstützung von