Neue Impulse. Neue Perspektiven.

Denkanstöße 2015
Prof. Götz W. Werner

Mit Sinnhaftigkeit zum Erfolg

Dienstag, 20. Oktober 2015

„Stress und Unmut entstehen, wenn man sein Tun als sinnlos erlebt“, so Götz Werner. Deshalb gehört es zu den wichtigsten Aufgaben eines Unternehmens, eine wertschätzende und sinnstiftende Firmenkultur zu schaffen, in der die Mitarbeiter ihr Potenzial voll entfalten können. Ist dies der Fall, entstehen innovative Lösungen, neue Produkte und kreative Dienstleistungen. dm ist ein leuchtendes Beispiel für den Erfolg dieser Philosophie. Der Gründer Götz Werner zeigt, wie sie sich im eigenen Betrieb umsetzen lässt – egal, ob Sie Chef sind oder Mitarbeiter!

Dienstag, 20. Oktober 2015, 19.30 – 21.15 Uhr (Nachholtermin vom 18. März 2015)
(Einlass: ab 18.30 Uhr, Gespräche mit dem Referenten bis ca. 22.00 Uhr)

 

Prof. Götz W. Werner:  Unternehmer, Gründer von dm-drogerie markt

Götz W. Werner zählt als Gründer und Aufsichtsrat der dm-drogerie markt GmbH & Co. KG zu den erfolgreichsten Unternehmern Deutschlands, noch bekannter ist er allerdings für seine betont unautoritäre Art der Unternehmensführung. Den ersten dm-Markt eröffnete er 1973 in Karlsruhe, heute arbeiten 50.000 Menschen bei dm und erwirtschaften über 7,6 Mrd. Euro Umsatz pro Jahr. Werner war 35 Jahre lang Geschäftsführer von dm und lehrte von 2003 bis 2010 am Lehrstuhl für Unternehmertum der Universität Karlsruhe. Er ist Gründer der Initiative „Unternimm die Zukunft“ und gehört dem Aufsichtsrat der GLS Gemeinschaftsbank an. Werner wurde für die Schaffung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen mehrfach ausgezeichnet und tritt für die Idee eines bedingungslosen Grundeinkommens ein.

unternimm-die-zukunft.de

Zur�ck zur �bersicht
Eine Vortragsreihe von Schwarzwälder Bote und Süddeutscher Verlag Veranstaltungen.
Mit freundlicher Unterstützung von